Genusswelten in Dresden 2016

Am vergangenen Wochenende gab es die große Premiere der Genusswelten in Dresden im Seeareal des Ostraparks zu erleben. Mehr als 20 Spitzenköche sorgten für das leibliche Wohl der Gäste und kreierten in über 40 Stilvoll dekorierten Zelten mehr als 100 Probiermenüs.

Pralinenherz bei den Genusswelten in Dresden

In Kooperation mit dem Kochloft Dresden waren wir mit von der Party und durften unseren kleinen süßen Beitrag zum erfolgreichen Gelingen der Genusswelten beitragen. Neben den wundervollen Gourmet-Pagoden rings um den See gab es bei den Genusswelten auch ein groß angelegtes Workshop-Programm für die interessierten Besucher. Unter der Regie vom Kochloft wurden an allen drei Tagen (Freitag 10.06.2016 bis Sonntag 12.06.2016) im stündlich wechselnden Rhythmus die verschiedensten Kulinarischen Workshops angeboten.

So konnte man unter anderem bei folgenden Aktionen selbst aktiv werden und viel Wissenswertes mit nach Hause nehmen:

Pralinen & Schokoladen Workshop mit Pralinenherz

Am Samstagabend waren auch wir mit dabei und haben einen kleinen Schnupperkurs in Pralinen selber machen gehalten. Als ich in unserem Showroom ankam, war ich überwältigt, mit welcher Begeisterung die Gäste bei den Workshops dabei waren.

Die große Herausforderung für mich war, in einem Zeitfenster von 30 Minuten einen Pralinenworkshop zu gestalten. Wer von Euch schon einmal Pralinen selbst gemacht hat, weiß, wie zeitaufwendig dieses Hobby ist. Um trotz allem einen kleinen Einblick in die hohe Kunst der Pralinenherstellung geben zu können, habe ich mich entschieden, mit unseren Gästen eine Marzipanpraline herzustellen. Meine ca. 15 Gäste durften als erstes Cranberries und Physalis schnippeln, Walnüsse und Pistazien hacken und das Ganze dann unter die Marzipanrohmasse kneten. Mit viel Freude und Kreativität wurde das Marzipan dann ausgerollt und ausgestochen bzw. zu viereckigen Pralinen geschnitten.

Am aufwendigsten war selbstverständlich das Temperieren der Schokolade. Diese hatte ich bereits vor dem Seminar auf dem Wasserbad zum Schmelzen gebracht. Mit viel Geduld haben meine Gäste die belgische Zartbitterschokolade temperiert, um dann ihre Meisterwerke zu vollenden und in die Schokolade zu tauchen. Viele von meinen Gästen waren von der Dekorfolie begeistert, die ich zum dekorieren der Pralinen mitgebracht hatte.

Wie ich es im Vorfeld vermutet hatte, habe ich nicht nur ein bisschen, sondern ausgiebig die geplante Workshop-Zeit überzogen, so dass zum Ende hin der Koch des nächsten Workshops bereits große Augen gemacht hat.

Selbst gemachte Schokoladentafeln für Kinder mit Pralinenherz

Nachdem wir am Samstagabend nach erfolgreich vollendeten Workshops in kleiner Runde selbst noch ausgiebig über die Genusswelten flaniert sind und das ein oder andere Probiermenü genossen und uns in einer gemütlichen Lounch über allerhand Genussthemen ausgetauscht haben, fiel es mir am Sonntag früh ein wenig schwer aus dem Bett und auf Touren zu kommen.

Doch es gab eine Mission zu erfüllen. Auch diesmal war ich wieder freudig überrascht, dass um diese Zeit schon so viele begeisterte Freunde guter Schokolade auf mich warteten. Doch diesmal waren es die Kleinen, die ich mit der Schokoladenkunst erfreuen durfte.

Mit unzähligen Leckermäulchen habe ich wieder feinste belgische Vollmilchschokolade temperiert. Wer sich schon einmal am Temperieren von Schokolade probiert hat, weiß selbst, dass dies einige Zeit in Anspruch nimmt. Doch das war an diesem Morgen überhaupt kein Problem, denn meine kleinen Gäste hatten bereits sehr viel über Schokolade, ihre Herkunft, ihre Verarbeitung und bereits einmal selbst gemachte Schokolade zu berichten.

Die meiste Freude jedoch hat es bereitet, die Schokolade in Tafelformen zu gießen und dann von den Kindern mit allerlei bunten Naschereien aber auch Früchten und Gewürzen zu verzieren. Wir hatten auch schon kleine Gourmets dabei, die es sich nicht nehmen ließen, auch das bereit stehende Meer- und Rauchsalz auf der Schokolade zu probieren.

Und was soll ich sagen, dass sind die zauberhaften Meisterstücke meiner kleinen Workshop-Teilnehmer:

4000 begeisterte Besucher zur Premiere der Genusswelten Dresden sind wohl ein gutes Fundament, um auch im kommenden Jahr wieder erfolgreich durchzustarten. Wir freuen uns bereits darauf und können nur jedem Genussliebhaber – ob nah oder fern – dabei zu sein!

Herzlichst, Eure Jacqueline


Erfahrungen & Bewertungen zu Pralinenherz